Theater Wolfsburg

Die Zirkusprinzessin

Operette von Emmerich Kálmán

„Zwei Märchenaugen“ hatten es dem Zirkusreiter Mister X einst angetan. In Petersburg begegnet er diesen Märchenaugen wieder und stellt fest, dass sich nichts an seinen Gefühlen geändert hat. Und so lässt er sich auf eine zynische Maskerade ein. Jene Augen gehören der Fürstin Fedora Palinska, begehrteste Witwe von ganz Petersburg, die mit Vergnügen jeden Verehrer abblitzen lässt. Einer der Verschmähten, Prinz Sergius, spinnt daraufhin die gemeine Komödie, in der Mister X den vermeintlichen Prinzen Korossow geben und das Interesse der Fürstin wecken soll. Tatsächlich verliebt sich Fedora in diesen „Prinzen“, der jedoch auch nicht der verwegene Zirkusreiter ist, für den er sich ausgibt. Und so nehmen die Liebesirren und -wirren ihren Lauf.

Bewährte Komödienmuster und mitreißende Musik, die neben dem obligaten Walzer auch lokalkolorierte Klänge und modernste Tanz-Rhythmen darbietet!

Mit Inszenierungen an großen Bühnen wie dem Staatstheater Kassel und dem Musiktheater im Revier Gelsenkirchen konnte die junge Regisseurin Sonja Trebes bereits auf sich aufmerksam machen.

mit Susann Vent-Wunderlich u. a.
Musikalische Leitung: Daniel Inbal
Inszenierung: Sonja Trebes

Theater Osnabrück

Bildnachweis: Uwe Lewandowski

Termine Spielort Karten
Di 08.05.2018
um 19.30 Uhr
» ics Großes Haus Karten

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet am 01. September 2017!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.