Theater Wolfsburg

Unter Verschluss

Thriller von Pere Riera

Die Enthüllungsjournalistin Silvia ist auf Material gestoßen, das Missbrauchsvorwürfe gegen den Präsidenten des Landes ans Licht bringt. In einem Live-Interview will sie ihn mit den Vorwürfen konfrontieren. Das Pikante dabei: Ausgerechnet Silvias Berichterstattung trug dazu bei, dass der Hoffnungsträger überhaupt gewählt wurde. Soll sie ihn jetzt zu Fall bringen und damit die Stabilität des Landes gefährden? Mit allen Mitteln wird Silvia von Caceres, dem Assistenten des Präsidenten, verunsichert. Als sie noch erfährt, dass ihre eigene Tochter wegen Drogenbesitzes verhaftet wurde, gerät ihre moralisch so feste Welt ins Wanken. Ein Hilfsangebot treibt sie vollends in die Enge. Soll sie das Beweismaterial gegen den beliebten Präsidenten offenlegen oder verschwinden lassen? Sie wird mit der größten Herausforderung ihrer Karriere konfrontiert …

Eine Zerreißprobe zwischen Macht und Moral, Karriere und Privatleben, Wahrheit und Betrug. „… ein großartiges Stück um Medien und Macht. … Spannend und voller Überraschungen inszeniert. …“ (NDR 90,3)

mit Katharina Abt, Sebastian Herrmann und Felix Lohrengel
Inszenierung: Harald Weiler

Theater Kontraste im Winterhuder Fährhaus, Hamburg

Bildnachweis: Fantitsch

Termine Spielort Karten
Mi 18.04.2018
um 20.00 Uhr
» ics Großes Haus Karten

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet am 01. September 2017!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.