Theater Wolfsburg

Der Freischütz

Romantische Oper von Carl Maria von Weber

Ein Probeschuss ist es, der über das weitere Leben eines jungen Jägerburschen entscheiden soll: Misslingt er, so verliert Max seine Braut Ännchen und die mit der Heirat verbundene Erbförsterei. Zusammen mit dem zwielichtigen Jägerburschen Kaspar und dem schwarzen Jäger Samiel will er um Mitternacht in der verrufenen Wolfsschlucht „Freikugeln“ gießen, die ihr Ziel niemals verfehlen. Zumindest sechs davon nicht – denn die siebte kann der Dämon nach eigenem Willen lenken. Am Hochzeitsmorgen bestimmt der Fürst als Ziel für den Probeschuss eine weiße Taube. Max legt an und trifft – aber nicht die Taube ist es, die zu Boden sinkt …

Weber wollte der italienischen Oper und der deutschen Sagen- und Empfindungswelt Entstammendes an die Seite stellen. Dies gelang mit volksliedhaften Elementen so überzeugend, dass das Werk seither als das epochale musikalische Bühnenwerk der deutschen Frühromantik gilt. Regisseur Wilgenbus belässt die Handlung in ihrer Zeit.

Inszenierung: Dominik Wilgenbus

Hier können Sie sich einen Trailer zur Inszenierung ansehen >>

Für das Stück bieten wir eine Einführung um 19.00 Uhr an!



TfN Theater für Niedersachsen, Hildesheim

Bildnachweis: B. Westhoff

Termine Spielort Karten
Mi 25.10.2017
um 19.30 Uhr
bis ca. 22.30 Uhr
» ics Großes Haus Karten

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet am 01. September 2017!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.