Theater Wolfsburg

Ronja Räubertochter

Nach dem Buch von Astrid Lindgren ab 7 Jahren

Astrid Lindgrens Kinderbuch-Klassiker erzählt die Geschichte von Ronjaund Birk, zwei Kindern, die verfeindeten Räuber-Clans angehören. Nach anfänglichem Misstrauen entwickelt sich zwischen ihnen eine tiefe Freundschaft, die sie vor ihren Eltern geheim halten müssen. So flüchten Ronja und Birk in die Wälder, wo sie ihre Freiheit ausleben können, aber auch Gefahren und Konflikten ausgesetzt sind. Nach vielen Turbulenzen freunden sich die ehemals verfeindeten Clans am Ende an, werden aber auch mit der Ablehnung ihrer Kinder konfrontiert. Denn Ronja und Birk möchten nicht länger als Räuber leben.
Acht Schauspieler und Musiker führen die Zuschauer in eine geheimnisvolle Welt von Graugnomen und Rumpelwichten, Zauberwäldern und Höllenschlunden.

Die Live-Musik mit zahlreichen Liedern, die live erzeugten Wald- und Tiergeräusche, die aufwendigen Lichteffekte und der oftmals derbe Räuberhumor sorgen für eine farbenfrohe und spannungsreiche Inszenierung.

mit Sabine Liebisch, Tanya Erartsin,Heleen Joor, Kay Dietrich, Thomas Sutter u. a.
Musikalische Leitung: Matthias Witting
Inszenierung: Herman Vinck / Ensemble

Hier können Sie sich ein Video zur Inszenierung ansehen >>

Atze Musiktheater Berlin

Bildnachweis: Atze Musiktheater Berlin

Termine Spielort Karten
Fr 28.04.2017
um 17.00 Uhr
bis ca. 19.00 Uhr
» ics Großes Haus

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet am 01. September 2017!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.