Theater Wolfsburg

Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone

Schauspiel für die ganze Familie von Simon Stephens nach dem internationalen Bestseller-Roman von Mark Haddon

Christopher ist 15 Jahre, drei Monate und zwei Tage alt und hat das Asperger-Syndrom. Er mag Primzahlen, das Weltall und rotes Essen, hasst Überraschungen, Metaphern und jeglichen Körperkontakt und würde niemals lügen. Er wohnt mit seinem Vater in einer englischen Kleinstadt und geht nie weiter als bis zum Ende der Straße. Doch eines Tages wird sein Leben auf den Kopf gestellt: Christopher wird verdächtigt, den Hund der Nachbarin umgebracht zu haben! Um seine Unschuld zu beweisen, macht er sich auf die Suche nach dem Mörder und stößt dabei auf Familiengeheimnisse, die sein Leben völlig durcheinanderbringen könnten. Um die ganze Wahrheit herauszufinden, stellt sich Christopher seinem bisher größten Abenteuer und bricht alleine nach London auf …

„Das Stück entführt die Zuschauer in Christophers ganz eigene, faszinierende Welt. Dabei hat er dieselben Probleme wie viele Jugendliche: getrennte Eltern, Ärger in der Schule und Erwachsene, die mit ihrem eigenen Leben nicht klarkommen. Aber Christopher ist mutig und findet seinen Weg.“ (Louis Villinger)

mit Michael Magel, Linda Lienhard, Volker Wackermann, Michaela Fent u.a.
Inszenierung: Louis Villinger

Geeignet auch für junge Menschen ab etwa 13 Jahren.

Für das Stück bieten wir eine Einführung um 17.15 Uhr an!



Theater der Altmark, Stendal

Bildnachweis: Kerstin Jana Kater

Termine Spielort Karten
So 29.10.2017
um 18.00 Uhr
» ics Hinterbühne Karten

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet am 01. September 2017!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.