Theater Wolfsburg

Big Deal

Schauspiel von David S. Craig

Das war eine wilde Party für Trent und seine Freunde und deren Freunde. Blöd nur, dass die Eltern zu früh aus dem Urlaub zurückkamen. Und dann hat der eigene Vater auch noch die Polizei angerufen. Und die hat das Depot mit dem Hasch im Keller entdeckt und Trent mitgenommen. Und nun sitzt er bei Alex, der Drogenberaterin, und muss sich rechtfertigen. Wofür? Er raucht Hasch. Na und? Ist doch nicht ungewöhnlich für einen Sechzehnjährigen! Immerhin ist Hasch kein Ecstasy, Crystal oder noch Schlimmeres. Hasch ist ein natürliches Kraut, Gras! Harmloser als Kaffee oder Alkohol! Und von Dealen kann gar keine Rede sein. Er wollte nur seine Freunde damit versorgen. Die Drogenberaterin hört zu. Trent beginnt langsam darüber zu sprechen, warum er lieber in der Notschlafstelle „Fluchtpunkt“ wohnt als bei seinen Eltern. Und wie schwer es ist, mit ihnen darüber zu reden.

Sicher werden sich hier viele Jugendliche wiederfinden: „Ja, genauso ist es.“ Das vom Autor wertfrei gehaltene Jugendstück wird Diskussionsstoff für Schulen und Familien liefern.“ (Main Post, 2010)

ab 13 Jahren, Dauer ca. 75 Min.

mit Cordula Hanns, Felix Lydike, Grian Duesberg
Inszenierung: Steffen Pietsch

Anschließend Publikumsgespräch



Landesbühnen Sachsen, Radebeul

Bildnachweis: Hagen König

Termine Spielort Karten
Do 02.11.2017
um 10.00 Uhr
bis ca. 11.15 Uhr
» ics Hallenbad

Kartenwünsche für diese Veranstaltung richten Sie bitte direkt an:

liane.dannies@theater.wolfsburg.de

oder telefonisch 05361-26 73 13

Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet am 01. September 2017!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.