Theater Wolfsburg

Juller

Nach der Biografie des deutsch-jüdischen Fußball- Nationalspielers Julius Hirsch von Jörg Menke-Peitzmeyer Auftragswerk des Theaters der Jungen Welt

Vor einhundert Jahren war der Fußball noch eine Randsportart. Eine erfolgreiche Karriere reichte nicht aus, um für den Rest seines Lebens ausgesorgt zu haben. Aber Berühmtheiten waren erfolgreiche Fußballer auch zu dieser Zeit schon. Einer der Helden der frühen Fußballjahre in Deutschland war der Karlsruher Vollblutstürmer Julius Hirsch, genannt „Juller“. Populär für seine gebückte Laufhaltung und gefürchtet für seine beidfüßige Schussstärke wurde er zweimal Deutscher Meister, war mehrfacher Nationalspieler und nahm 1912 an den Olympischen Spielen teil. Seine großen sportlichen Erfolge konnten dennoch nicht verhindern, dass auch er unter der nationalsozialistischen Herrschaft wegen seiner jüdischen Herkunft aus dem gesellschaftlichen Leben ausgegrenzt, verfolgt und ermordet wurde.

Die Geschichte gleicht der aller Menschen, die Opfer von Diskriminierung und Gewalt werden – eine Brücke vom Vergangenen in die Gegenwart und in die Zukunft.

Gefördert von der DFB-Kulturstiftung und der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“. Unter der Schirmherschaft von Claudia Roth, MdB, Vizepräsidentin des 18. Deutschen Bundestages.

Ab 15 Jahren, Dauer ca. 95 Minuten

mit Sonia Abril Romero, Laura, Hempel, Martin Klemm, Philipp Oehme, Sven Reese
Inszenierung: Jürgen Zielinski

Theater der Jungen Welt Leipzig

Bildnachweis: Claudia Roth

Termine Spielort Karten
Di 15.05.2018
um 19.00 Uhr
bis ca. 20.35 Uhr
» ics Hinterbühne Karteninfo
Mi 16.05.2018
um 10.00 Uhr
bis ca. 11.35 Uhr
» ics Hinterbühne

Kartenwünsche für diese Veranstaltung richten Sie bitte direkt an:

liane.dannies@theater.wolfsburg.de

oder telefonisch 05361-26 73 13

Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet am 01. September 2017!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.