Theater Wolfsburg

amarchord:„Amerika!“

A-Cappella-Konzert

„amarcord“ wurde 1992 von ehemaligen Mitgliedern des Leipziger Thomanerchores gegründet und zählt heute zu den weltweit besten Vokal-Ensembles. Im ersten Teil ihres Programms versammeln sich um den „Vater“ der US-amerikanischen Klassik, Charles Ives, weitere Komponisten, die zeigen, wie sich im Laufe der letzten 150 Jahre eine ganz eigene Tonsprache in Amerika entwickelt hat.

Das Programm: Charles E. Ives „For You And Me!”, Aaron Copland „Four Motets”, Lon Berry „I Believe” und „Where the Old Ohio flows”, Samuel Barber „The Coolin” und Anthony O’Daly aus „Reincarnation”, Morton Feldman „Only”, Hanns Eisler „I Had A Little Doggie” (Alten Damen vorzusingen), „Ode an die Langeweile” (Goethe und Schubert benutzend), „The Sick Kitten” aus „Woodbury-Liederbüchlein“ (1941).

Nach der Pause erklingen Evergreens, aber auch unbekanntere Songs von Show- und Musikgrößen aus Jazz, Musical und R&B wie Cole Porter, Ray Charles, Rodgers and Hart, Tom Waits und einigen mehr – mal amüsant, mal melancholisch, doch immer im besten Sinne amerikanisch.

Mit Wolfram Lattke, Robert Pohlers (Tenor), Frank Ozimek (Bariton), Daniel Knauft, Holger Krause (Bass)

Bildnachweis: Nick Begbie

Termine Spielort Karten
Do 16.05.2019
um 19.30 Uhr
» ics Großes Haus Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2018/2019 startet am 01. September 2018!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.