Theater Wolfsburg

Faust (Margarethe)

Oper von Charles Gounod in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Das Rad der Geschichte zurückdrehen, noch einmal Jugend und Liebeslust spüren, treibt den alternden Gelehrten Faust um. Zu allem bereit, schließt Faust einen Pakt mit Méphistophélès, um die Erfüllung seiner Sehnsüchte zu erzwingen. Doch die Abmachung mit dem teuflischen Begleiter nimmt einen verhängnisvollen Verlauf: Faust verführt die blutjunge Marguerite, die er bald verlässt, getrieben von dem Drang nach immer neuen Abenteuern.
Als bekannt wird, dass Marguerite ein Kind von Faust erwartet, verlangt ihr Bruder Genugtuung für die Entehrung. Faust tötet ihn im Zweikampf und flieht. Zu spät erkennt er die fatalen Folgen seines Handelns.

Gounods „Faust“, basierend auf Goethes Werk, ist eine der vollkommensten Schöpfungen der französischen Oper im 19. Jahrhundert. Die Geschichte vom deutschen Gelehrten ist für Gounod und seine Librettisten ein idealer Rahmen, um eine ergreifende Handlung von Liebe und Rücksichtslosigkeit auf die Bühne zu bringen. Die Oper nähert sich dem, was der Faust-Stoff ursprünglich war: Ein Volksbuch, in dem sich wilde Gesellen um schöne Frauen streiten. Mit Arien wie z.B. „Valentins Abschiedslied“ oder der „Serenade Mephistos“.

Inszenierung: Jan Eßinger
Musikalische Leitung: Lutz Rademacher

Landestheater Detmold

Bildnachweis: Lengerich Porträt Charles Gounod, Ostdeutsche Galerie Regensburg

Termine Spielort Karten
So 16.09.2018
um 18.00 Uhr
» ics Großes Haus Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2018/2019 startet am 01. September 2018!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.