Theater Wolfsburg

Zwei Monster

Kinderstück von Gertrud Pigor nach dem Bilderbuch „Two Monsters“ von David McKee

Zwei Monster leben auf verschiedenen Seiten des gleichen Berges. Sie lieben ihren Berg. Jeder findet die Seite, auf der er wohnt, am schönsten und will keinesfalls tauschen. Manchmal unterhalten sich die beiden durch ein Loch im Berg. Aber sie sehen sich nie. Eines Abends ruft das eine Monster durch das Loch: „Siehst du, wie schön das ist? Die Sonne geht unter, der Tag geht.“ „Der Tag geht?“ antwortet das andere Monster? „Du willst wohl sagen, die Nacht kommt. Erzähl keinen Quatsch, du Erbsenhirn“. Beide lachen. Dann kippt die Stimmung. Die beiden Monster streiten den ganzen Tag, bis die Felsbrocken fliegen. Der Berg bricht zusammen und zum ersten Mal sehen sie sich. Genau in dem Moment geht die Sonne unter und sie stellen fest, dass beide recht haben.

„Zwei Monster“ ist ein Theaterstück über Streit, Chaos, Erkennen, Wundern, sich vertragen und die lustigsten Schimpfwörter der Welt.

ab 4 Jahren

Anschließend Publikumsgespräch



Rheinisches Landestheater Neuss

Bildnachweis: Marco Piecuch

Termine Spielort Karten
Mi 18.10.2017
um 10.00 Uhr
bis ca. 11.00 Uhr
» ics Hallenbad

Kartenwünsche für diese Veranstaltung richten Sie bitte direkt an:

liane.dannies@theater.wolfsburg.de

oder telefonisch 05361-26 73 13

Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2017/2018 startet am 01. September 2017!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.