AKTUELLES

Plakatmalwettbewerb 2021 „Otfried Preussler: Die kleine Hexe“

Auch in diesem Jahr wollten wir weiteren Kindern die Möglichkeit geben, sich mit einem Bild am Plakatmalwettbewerb zu beteiligen, daher wurde der Wettbewerb kurzerhand wiederholt.

Eine fachkundige Jury prämierte aus den eingesandten Werken unterschiedlichster Couleur und gemalt von Kindern aller Altersstufen insgesamt drei Motive. Mitglieder der diesjährigen Jury waren Doris Weiß (freischaffende Künstlerin), Dietlinde Zimbelmann-Kerbstadt (Künstlergruppe Galerie und Kunstschule Porschehütte), Anja Westermann (Kunstmuseum), Dirk Lattemann, Bernd Upadek und Jürgen Beck-Rebholz (Scharoun Theater), Hans Karweik, Robert Stockamp und Wilfried Andacht (Ratsmitglied der Stadt Wolfsburg). Bei der Auswahl der liebevoll und individuell gestalteten Plakate wurde unter anderem auf die inhaltlich-künstlerische Herangehensweise, die Farbgebung und Gesamtwirkung geachtet.

Es wird zwei Plakatmotive mit den beiden Bildern der jeweiligen Erstplatzierten geben, mit denen ab November für das Weihnachtsmärchen geworben wird. Alle in diesem und letzten Jahr einsandten Bilder werden zur Märchenzeit wieder im Foyer ausgestellt.

Plakatmalwettbewerb „Otfried Preussler: Die kleine Hexe“ 2021

Platz 1: Philipp Neumann, Klasse 4b der GS Fallersleben, 9 Jahre
Platz 2: Filomena Tepelmann, 3. Klasse der Waldorfschule, 8 Jahre
Platz 3: Neele Sander, 1. Klasse der Käferschule, 7 Jahre (Bildtitel „Die kleine Hexe auf dem Weg zum Hexentanzplatz“)