Theater Wolfsburg

Eröffnungskonzert: „La dolce vita“ – Fellinis Universum

Eine Veranstaltung der Niedersächsischen Musiktage

Willkommen zur Eröffnung der Niedersächsischen Musiktage! Sie stehen

in diesem Jahr im Zeichen des Themas „Beziehungen“. Intendantin Katrin

Zagrosek setzt bereits am Eröffnungswochenende das Festivalthema in

vielfacher Weise um: Die einzelnen Veranstaltungen knüpfen spannende

Verbindungen zur Region und zu den Menschen, die hier leben. In

Wolfsburg startet das Festival am Samstag, am Sonntag geht es vormittags

in den Stadtteil Fallersleben, und am Nachmittag klingt das

Eröffnungswochenende in Gifhorn aus.

Das festliche

Eröffnungskonzert am Samstagabend findet im Scharoun Theater Wolfsburg

statt. Seine bis heute kühne Architektur liefert den perfekten Rahmen

für das Programm „La Dolce Vita – Fellinis Universum“. Der italienische

Schwerpunkt des Abends ist eine Verbeugung vor den Wolfsburger

Italienern, denn Beziehungen leben von Begegnungen.
Federico Fellini,

der große italienische Regisseur, war ein Meister der Beziehungen zu

anderen Künsten: Er war ein begnadeter Zeichner, und es verband ihn eine

kongeniale Freundschaft mit dem Komponisten Nino Rota. Fellinis

Filmbilder und Rotas Musik bilden eine Einheit und sind darin

unerreicht. Dieser Abend beglückt mit Filmausschnitten Fellinis,

Filmmusik, Pantomime und Tanz. Es musiziert die Deutsche

Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter Adrian Prabava.  

„Beziehungen“:

ein Thema, das bei den Niedersächsischen Musiktagen vom 1. – 30.

September 2018 sinnlich erfahrbar macht, wie stark Menschen und Orte mit

Musik in Beziehung stehen. Intendantin Katrin Zagrosek hat ein Programm

zusammengestellt, das vier Wochen lang in vielfältiger Weise hörbar

Beziehungen knüpft: zwischen Mitgliedern aus Musikerfamilien, zwischen

Orten und Musik sowie zwischen Künstlern, die sich persönlich und durch

ihre Werke gegenseitig inspirieren.
Wie in jedem Jahr werden die

Niedersächsischen Musiktage veranstaltet in Zusammenarbeit mit den

Sparkassen in Niedersachsen und örtlichen Mitveranstaltern.

Der NDR begleitet die Niedersächsischen Musiktage als Medienpartner. NDR

Kultur, NDR 1 Niedersachsen und Hallo Niedersachsen berichten

ausführlich und überregional über die Niedersächsischen Musiktage.

Mit Manfred Callsen (Sprecher) und Hannah Senft (Pantomime)
Musikalische Leitung: Adrian Prabava
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

LA DOLCE VITA – FELLINIS UNIVERSUM ist eine Produktion der EUROPÄISCHEN FILM-PHILHARMONIE

Karten und weitere Informationen gibt es ab sofort ausschließlich unter www.musiktage.de

Niedersächsische Musiktage/Niedersächsische Sparkassenstiftung

Bildnachweis: Gerd Saehoff

Termine Spielort Karten
Sa 01.09.2018
um 20.00 Uhr
» ics Großes Haus

Karten und weitere Informationen gibt es ab sofort ausschließlich unter www.musiktage.de

Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2018/2019 startet am 01. September 2018!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.