Theater Wolfsburg

Giselle & More

Perlen des Klassischen Ballettes - Festliche Ballettgala

Erste Solisten des Staatsballett Berlin und Internationale Solotänzer der führenden Staatstheater in Deutschland präsentieren die beliebtesten Ballettklassiker aller Zeiten in einer atemberaubenden Darbietung. U. a. Elisa Carillo Cabrera, Mikhail Kaniskin, Yolanda Correa, Dinu Tamazlacaru, Marina Kano, Konstantin Lorenz, Minori Nakashima, Nikolay Korypaev.

Diese einzigartige Ballettgala bietet ein abwechslungsreiches hochkarätiges Programm mit einem Querschnitt durch mehr als 150 Jahre Ballettgeschichte: Ausschnitte aus Giselle und den größten Ballettwerken wie Nussknacker, Schwanensee, La Bayadere, sowie weitere Highlights aus dem Zeitgenössischen Tanzrepertoire.

Giselle

Musik: Adolph Adam Choreographie: Jules Perrot u. Jean Coralli

Giselle gehört zweifelsohne zu den vollkommensten Inkarnationen des klassischromantischen Balletts. Wir befinden uns in einer Welt, in der man tatsächlich an einem gebrochenen Herzen stirbt, und in der Liebe selbst den Tod überlebt. Die Themen die hier behandelt werden – Liebe, Verrat, Treue und Vergebung – sind universell und haben heute noch ebensoviel Bedeutung wie vor 150 Jahren. „Diesem Werk mangelt es an nichts – weder an Poesie, noch an Musik, noch an schönen Tänzerinnen, noch an Harmonie. Es ist voller Leben, Anmut und Energie. Endlich wieder wahres Ballett!“ (aus der Kritik zur Uraufführung)

Gala-Veranstaltungen sind bei Publikum und Tänzer gleichermaßen beliebt, denn es werden choreographische Meisterwerke und Raritäten des Repertoires präsentiert. Die pure Energie tanzender Menschen, die ihre Kunst meisterlich beherrschen, teilt sich dem Publikum unmittelbar mit. Emotionen und Virtuosität verschmelzen, und mitunter geht es um den Ausdruck reiner Lebensfreude in Höchster technischer Perfektion. (Staatsballett Berlin)

Lassen Sie sich verzaubern!

Agenda Production & Berllet Art Production

Bildnachweis: Agenda Production

Termine Spielort Karten
Mo 07.12.2020
um 15.00 Uhr
bis ca. 16.15 Uhr
» ics Großes Haus Vorstellung fällt leider aus!
Mo 07.12.2020
um 19.30 Uhr
bis ca. 20.45 Uhr
» ics Großes Haus Vorstellung fällt leider aus!

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.