Theater Wolfsburg

Eva Mattes in: Lasst mich in Ruhe

Schauspiel von Klaus Pohl

Es erzählt von einer Migrantenfamilie aus Rumänien, die nach Hamburg gekommen ist, um hier ihr Glück zu finden. Martha jobbt als Friseuse und abends auch noch als Putzfrau, um sich und ihre Tochter Charlotte durchzubringen. Doch die, in Deutschland aufgewachsen, hat für ihr Leben ganz andere Pläne als Karriere und sich unauffällig zu integrieren. Sie will nachts Bilder sprayen, die Nächte durchmachen, tanzen, chillen.

Gerade als sie wieder mal von der Schule zu fliegen droht, lernt ihre Mutter Klaus kennen, der ähnliche Probleme mit seinem Sohn hatte. Er überredet Martha, ihre Tochter mit Ritalin-Pillen zur Konzentration zu zwingen und auf ein Internat zu schicken. Alles scheint plötzlich ganz einfach. Nach dem Abitur winkt ein Medizinstudium. Die Mutter glaubt sich am Ziel ihrer Wünsche und dann kommt es doch ganz anders.

Ein ergreifendes Mutter-Tochter-Drama, das der Dramatiker Klaus Pohl für Eva Mattes geschrieben hat, über den Wunsch nach Zugehörigkeit in einem fremden Land und den Durst nach einem intensiven Leben – aber auch über eine Gesellschaft, in der sich dopen muss, wer mithalten und Karriere machen will.

Mit Eva Mattes, Vincent Lang,  Stephan Schad, Anne Weber,  Edda Wiersch
Musiker: Jakob Neubauer,  Gabriel Coburger Inszenierung: Ulrich Waller

Hier können Sie sich einen Trailer zur Inszenierung ansehen >>

St. Pauli Theater, Hamburg

Bildnachweis: moog photography

Termine Spielort Karten
So 09.02.2020
um 18.00 Uhr
» ics Großes Haus Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Verehrte Theaterbesucher,

der Kartenfreiverkauf sowie der Online-Kartenverkauf startet ab Dienstag, 13. August 2019!

Karten können Sie dann online bestellen sowie in unserer Theaterkasse, Porschestraße 41D von Di bis Fr von 10-18 Uhr und Samstag von 10-14 Uhr erhalten.

Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.