Theater Wolfsburg

Tschick

Nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf, ab 14 Jahren

Der Russlanddeutsche Tschick und der wohlstandsverwahrloste Maik sind die Außenseiter der Klasse und kämpfen mit den typischen Teen-agerproblemen: Maik ist total verknallt in die schöne Tatjana und Tschick plagt die Langeweile – und dann stehen die Sommerferien vor der Tür. Kurzentschlossen fahren die beiden in einem „geliehenen“ Auto ohne Karte und Navi durch das sommerglühende Land. Eine aufregend komische Odyssee durch die deutsche Provinz beginnt: Auf ihrer Reise brettern sie quer durch ein Feld, lernen wie man Benzin klaut, gehen mit Isa, dem Mädchen vom Schrottplatz, baden und kämpfen mit einem Flusspferd. Es könnte alles so einfach sein, doch leider können die beiden den Regeln der Erwachsenenwelt nicht dauerhaft entkommen, und so endet die Fahrt ins Blaue in einer Flucht vor Blaulicht …

Herrndorf erzählt in seinem Roman mit so viel Gefühl von Freiheit und Abenteuer und gleichzeitig Wehmut, dass die Begeisterung Erwachsene wie Jugendliche erfasst. Ein moderner Literaturklassiker (ausgezeichnet mit dem Jugendliteraturpreis) und eine mitreißende Bühnenadaption.

Mit Robert Will, Thomas Ehrlichmann und Wenja Imlau
Inszenierung: Martin Pfaff

ab 14 Jahren, Dauer ca. 80 Minuten

Landestheater Detmold

Bildnachweis: Landestheater, Quast

Termine Spielort Karten
Mo 20.04.2020
um 19.00 Uhr
bis ca. 20.20 Uhr
» ics Hallenbad Vorstellung fällt leider aus!
Di 21.04.2020
um 09.00 Uhr
bis ca. 10.20 Uhr
» ics Hallenbad Vorstellung fällt leider aus!
Di 21.04.2020
um 11.30 Uhr
bis ca. 12.50 Uhr
» ics Hallenbad Vorstellung fällt leider aus!

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.