Theater Wolfsburg

Monsieur Pierre geht online

Nach dem gleichnamigen Film von Stéphane Robelin

Um ihren Vater Pierre aus der Einsamkeit eines Witwers zurück ins Leben zu holen, schenkt ihm Sylvie einen Computer. Als Lehrer für das Internet engagiert sie Alex, einen erfolglosen Drehbuchautor und Freund ihrer Tochter Juliette. Das ungleiche Duo tut sich anfangs ziemlich schwer, doch dann stolpert Pierre ausgerechnet über ein Dating-Portal und nimmt Kontakt zu einer jungen Frau namens Flora63 auf. Wie einst Cyrano de Bergerac gelingt es Pierre, mit romantischen Zeilen das Herz der jungen Frau zu erobern.

Als Flora eines Tages ein Rendezvous im wirklichen Leben vorschlägt, steht der alte Herr jedoch vor einem großen Problem: Im Internet chattet Monsieur Pierre nicht unter seiner wahren Identität, sondern unter der des sehr viel jüngeren Alex! Es beginnt eine Komödie der Irrungen und Wirrungen, bei der Pierre nicht nur seinen eigenen Beziehungsstatus gehörig durcheinander bringt …

„Ein charmant verspielter, humoriger und ebenso opa- wie enkeltauglicher Abend … eine sehr  vergnügliche Generationenkomödie.“ (Berliner Morgenpost)

Mit Walter Plathe, Manon Straché, Bürger Lars Dietrich, Magdalena Steinlein und Luise Georgi

Regie/ Theaterfasung: Folke Braband; Bühne/Kostüm: Stephan Dietrich; Videodesign: Alexander du Prel

Hier der Trailer zur Vorstellung >>

Dauer: 150 Minuten inkl. Pause

Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Bildnachweis: Michael Petersohn

Termine Spielort Karten
Sa 24.10.2020
um 15.00 Uhr
bis ca. 17.30 Uhr
» ics Großes Haus

Die Vorstellung ist bereits ausverkauft.

Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.