Theater Wolfsburg

Conversion / Nach Afghanistan

Tanz, Recherchetheater, Soundscape und Multimedia-Installation

Hinweis: Aufgrund von Corona und den damit verbundenen Einschränkungen, wird diese Vorstellung leider nicht wie geplant stattfinden. Wir werden das Stück erst im nächsten Jahr anbieten können. Bereits gekaufte Tickets können Sie selbstverständlich umtauschen oder zurückgeben.

Während ihrer dreiwöchigen Recherche am Hindukusch zum Ende des ISAF-Einsatzes befragte die Costa Compagnie Afghanen, Journalisten, Wissenschaftler und Diplomaten sowie deutsche und USSoldaten und Soldatinnen nach ihren Erfahrungen. In Kabul und Mazar-e-Sharif, in Wohnungen, Büros und NATO-Stützpunkten erfuhren sie vom Willen, das Land wieder aufzubauen, hörten Berichte von Sicherheit und Willkür, Freiheitsrechten und Chaos. „Conversion“ übersetzt die Vielstimmigkeit und Widersprüchlichkeit des Materials in eine Aufführung zwischen Tanz, Recherchetheater, Soundscape und Multimedia-Installation, die fragt, wie der Einsatz die Situation im Land beeinflusst hat.

„In eindrucksvollen Bild-, Sound- und Tanzkompositionen,  arrangiert mit intelligent montiertem Text aus dokumentarischen und essayistischen Anteilen, gelingt es der Performance-Gruppe, sich mit künstlerischen Mitteln Erfahrungen einer heterogenen afghanischen Gegenwart anzueignen und sie in einen politischen wie auch emotionalen Kontext zu übersetzen.“  (Theaterpur.net, 2016)

Künstlerische Leitung, Text und Performance: F. Meyer-Christian

Choreographie und Tanz: J. Viehstädt

Tanz und Performance:  H. Heumann, T. Jessen, F. Koenen u.a.

Audio: K. Kellermann,  M. Thomas

Video: M. Murrieta Vásquez

Recherche in Afghanistan: S. Haehnel (Video), F. Meyer-Christian, J. Viehstädt

Hier können Sie sich einen Trailer zur Vorstellung ansehen >>

Costa Compagnie, Berlin/ Hamburg in Kooperation mit dem Theater und Orchester Heidelberg

Bildnachweis: Theater und Orchester Heidelberg

Termine Spielort Karten
Mi 04.11.2020
um 19.30 Uhr
» ics Großes Haus Vorstellung fällt leider aus!

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.