Theater Wolfsburg

Japan Philharmonic Orchestra: „In the Beginning“

Konzert

Der Komponist Einojuhani Rautavaara galt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen finnischen Komponisten. Das Japan Philharmonic Orchestra macht mit dem Werk „In the Beginning“ neugierig auf Unbekanntes: es ist das letzte vollendete Werk des 2016 verstorbenen, weltweit geschätzten Komponisten.
Tschaikowskys 4. Sinfonie ist seiner Brieffreundin und Mäzenin Nadeshda von Meck gewidmet. Die Sinfonie sei Tschaikowsky zufolge mit echter Inspiration, mit Liebe und Begeisterung geschrieben. Die 4. gehört zusammen mit der 5. und 6 Sinfonie zu den großen Werken der Musikliteratur.

Das Philharmonieorchester Japan hat seinen Sitz in Tokio. Es wurde am 22. Juni 1956 ausschließlich für das „Kulturradio Japan“ gegründet. Der finnische Geiger, Dirigent und Kapellmeister Pietari Inkinen, seit 2017 Chefdirigent der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern, ist Gastdirigent des Japan Philharmonic Orchestra.

Solist: Jonathan Biss, Klavier
Dirigent: Pietari Ikinen
Japan Philharmonic Orchestra
Konzerteinführung: 19.15 Uhr, Großes Haus (Martin Weller)

Programm:
Einojuhani Rautavaara: „In the Beginning“
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
Peter I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Japan Philharmonic Orchestra

Bildnachweis: Yamaguchi Atsushi

Termine Spielort Karten
Sa 06.04.2019
um 20.00 Uhr
» ics Großes Haus Karten

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Der Online-Kartenverkauf für die Spielzeit 2018/2019 startet am 01. September 2018!
Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.