Theater Wolfsburg

Struwwelpeter

nach dem Kinderbuchklassiker von Dr. Heinrich Hoffmann

Der Struwwelpeter hat bei Pädagog*innen einen desaströsen Ruf. Das TheaterGrueneSosse nimmt sich Dr. Heinrich Hoffmanns Kinderbuchklassiker einmal anders zur Brust. Ausgestattet mit Jägersflinte und Tintenfass erobern Kathrin Marder und Ossian Hain Bild um Bild. Sie kommentieren und aktualisieren Hoffmanns Geschichten und füllen den Bühnenraum mit Musik, Licht und Schatten, auf der Suche nach der Freiheit im Bilderrahmen. Es werden die Regeln eines Spiels verhandelt, von denen wir (noch) nicht wissen, wozu sie da sind – die Gesetze der Umwelt lernen zu müssen, ist nicht nur eine kindliche Erfahrung. Kommen Sie mit auf die Reise in eine Welt, in der der Schneider im Wandschrank kauert, die Katze laut schluchzend dein Grab betrauert, wo’s dir vor unreinen Reimen arg schauert und der Hund mit der Peitsche im Wachkeller lauert. Die Neuinterpretation eines der erfolgreichsten deutschen Kinderbücher nach dem Original Dr. Heinrich von Hoffmanns - eine groteske Bilderreihe.

Ausgezeichnet mit dem KARFUNKEL – Kinder- und Jugendtheaterpreis 2020 der Stadt Frankfurt am Main “Schräg, wild, intelligent und aufmüpfig.” (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2019)


ab 7 Jahre, Dauer ca. 60 Minuten

Anschließend Publikumsgespräch!

Hier ein Trailer vom Stück >>

 

 

TheaterGrueneSosse, Frankfurt am Main

Bildnachweis: Katrin Schander

Termine Spielort Karten
Di 18.05.2021
um 09.00 Uhr
bis ca. 10.00 Uhr
» ics Hallenbad Karteninfo
Di 18.05.2021
um 10.45 Uhr
bis ca. 11.45 Uhr
» ics Hallenbad Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.