Theater Wolfsburg

Sinfonieorchester des Nationaltheaters Prag: "Gemeinsam"

Konzert

Debussys in ihrer Tonsprache einfach gehaltenen und in melodisch-harmonischer Gestaltung eingängigen „Deux Danses für chromatische Harfe und Streichorchester“ von 1904 waren eine Auftragskomposition des Hauses Pleyel, einer großen und angesehenen Klavier- und Harfenbaufirma in Paris. Der Hintergrund für den Auftrag waren neue Entwicklungen im Harfenbau.

Das neue Konzert für Trompete, Pauken und Orchester des deutschen Komponisten und Dramaturgen Siegfried Matthus von 1982 findet zu einer ausgewogenen Synthese, ist spielerisch und dramatisch, virtuos und symphonisch, einfach und komplex zugleich. Die ungleichen Solisten gehen durchaus verschiedene Wege.

Als klingende Statussymbole gehörten Pauken und Trompeten im 18. Jahrhundert zur herrschaftlichen Grundausstattung. Telemann verhalf ihnen zu einer neuen Rolle: als Soloinstrumente im Konzert.

Der Braunschweiger Orchesterdirektor Martin Weller steht erstmals gemeinsam mit seinem Sohn Moritz auf der Wolfsburger Theaterbühne!

Solisten: Martin Weller (Trompete), Moritz Weller (Pauken)

Dirigent: Gerd Schaller

Konzerteinführung: 15.15 Uhr und 19.15 Uhr, Großes Haus  (Martin Weller)

Programm:

Arthur Foote: Serenade E-Dur op. 25 für Streichorchester

Siegfried Matthus: Konzert für Trompete, Pauken und Orchester

Antonín Leopold Dvořák: Serenade E-Dur op. 22 für Streichorchester

Georg Philipp Telemann: Konzert für Trompeten und Pauken D-Dur

Sinfonieorchester des Nationaltheaters Prag

Bildnachweis: Michael Linhart

Termine Spielort Karten
Fr 26.03.2021
um 16.00 Uhr
bis ca. 17.12 Uhr
» ics Großes Haus
Fr 26.03.2021
um 20.00 Uhr
» ics

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.