Theater Wolfsburg

Rigoletto

Oper von Giuseppe Verdi

Der Herzog von Mantua fällt in seinem Palast von einer lüsternen Vergnügung in die nächste und schreckt dabei auch vor Gewalttaten nicht zurück: so lässt er den Grafen Monterone unter nichtigem Vorwand festsetzen, um dessen Tochter habhaft zu werden. Unterstützt wird er bei seinen Untaten durch den buckligen „Hofnarren“ Rigoletto, der wegen seines beißenden Spotts bei den Höflingen verhasst ist und der auch für Monterones Schmerz nur Verachtung übrig hat.
Monterone verflucht ihn und den Herzog. Die Höflinge suchen nach Wegen, sich an Rigoletto zu rächen und verschleppen seine Tochter Gilda in den Palast des Herzogs, wo sie von diesem entehrt wird. Rigoletto schwört Rache und plant, den Herzog töten zu lassen. Gilda aber, die zufällig von diesem Mordplan erfahren hat, opfert sich für den Herzog. Zu spät wird Rigoletto gewahr, dass seine Rache sich gegen ihn gewendet und der Fluch Monterones sich in furchtbarer Weise bewahrheitet hat.

Verdis Meisterwerk „Rigoletto“ enthält viele bekannte Arien, u.a. „La Donna e mobile“.

Inszenierung: Andrea Hlinková

Tschechische Oper Prag in Koproduktion mit der Oper Usti nad Labem

Bildnachweis: Art & Artist

Termine Spielort Karten
Sa 26.10.2019
um 19.00 Uhr
bis ca. 21.30 Uhr
» ics Großes Haus Karten

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy
yy

Karteninfo

Verehrte Theaterbesucher,

der Kartenfreiverkauf sowie der Online-Kartenverkauf startet ab Dienstag, 13. August 2019!

Karten können Sie dann online bestellen sowie in unserer Theaterkasse, Porschestraße 41D von Di bis Fr von 10-18 Uhr und Samstag von 10-14 Uhr erhalten.

Richten Sie Ihre Kartenwünsche bitte an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.