Theater Wolfsburg

Giselle

Romantisches Ballettmärchen von Peter I. Tschaikowsky

Seit ihrer Uraufführung fasziniert diese Geschichte Ballettfreunde auf der ganzen Welt. Giselle, ein einfaches, lebenslustiges Mädchen, verliebt sich in einen Mann, zerbricht über diese Liebe und muss in die Welt der Wilis eintauchen. Wilis sind Wesen, junge Frauen, die vor der Hochzeit gestorben sind und aus Gram über ihr unerfüllt und ohne Nachkommenschaft gebliebenes Leben somit im Jenseits keine Ruhe finden können. Der zweite, fantastische Akt mit seinen Geisterreigen tanzsüchtiger Wilis gehört zu den Höhepunkten des klassischen Tanzrepertoires.

„... Mit der schwebenden Leichtigkeit und Eleganz von Porzellanfigürchen machten die Balletteusen und Tänzer die viele Arbeit und athletische Strenge vergessen, die hinter der Aufführung steckt. Mit  exaktem Flügelschlag entführte das Ensemble die Zuschauer in eine Welt der Schwerelosigkeit und Poesie. Das Publikum erlebte dank des bravourösen Einsatzes und der Ausdrucksstärke der Compagnie eine tanztechnisch brillant angelegte Bewegungssinfonie ...“ (SZ)

Libretto nach Marius Petipa

Choreografie: nach Jean Coralli, Jules Perrot, Marius Petipa

Musik: Adolphe Adam, Friedrich Burgmüller

Das Russische Nationalballett, Moskau

Termine Spielort Karten
Mo 07.12.2020
um 15.00 Uhr
bis ca. 17.00 Uhr
» ics Großes Haus Karteninfo
Mo 07.12.2020
um 19.30 Uhr
bis ca. 21.30 Uhr
» ics Großes Haus Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Verehrtes Publikum,

Karten können Sie in unserer Theaterkasse, Porschestraße 41D von Di-Fr von 10-18 Uhr und Samstag von 10-14 Uhr erhalten. Oder richten Sie Ihre Kartenwünsche an karten@theater.wolfsburg.de oder telefonisch an 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Platzierungsbeschränkung leider nicht möglich. Um die Abstandsregelung von 1,5 m einhalten zu können, ist eine Platzierung nur durch unsere Theaterkasse möglich. Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder zur Verfügung stellen zu können.