Theater Wolfsburg

Die Reise der Verlorenen

Schauspiel von Daniel Kehlmann

Im Jahr 1939 gehen 937 Juden in Hamburg an Bord der St. Louis. Sie wollen über Kuba in die USA oder andere Länder. Doch der kubanische Präsident verbietet die Einreise.

Trotz Proteste der HAPAG muss die St. Louis mit den vielen Menschen den Hafen Kubas verlassen. Auch Amerika und Kanada verwehren die Einreise der jüdischen Flüchtlinge. Die St. Louis wird nach Hamburg zurückbeordert. Erst als der Kapitän gegen seine Ehre erwägt, das Schiff vor Sussex auf Grund laufen zu lassen, kommt Hilfe: Einige europäische Länder bieten jeweils einer bestimmten Quote von Juden Zuflucht. Aber Nazi-Deutschland überzieht den Kontinent mit Terror und Krieg. Die Reise der Verlorenen geht weiter.

Die Irrfahrt der St. Louis ist historisch verbürgt. Kehlmann bringt die Handlung in zeitübergreifender Fiktion auf die Bühne. Die aktuellen Fluchtdramen erwähnt er mit keiner Silbe. Und dennoch hat man als Zuschauer auch diese Bilder permanent vor Augen. Die Figuren treten aus dem Dialog und verraten ihre Gedanken. Sie spielen mit dem Wissen um ihr Ende. Für die meisten ist es ein schreckliches.

Nach dem Buch „Voyage of the damned“ von Gordon Thomas und Max Morgan-Witts

Mit Konstantin Moreth,  Georg Münzel, Anja Klawun,  Kathrin Steinweg, Olaf Paschner, Roland Peek, Sebastian Prasse

Musik: Olaf Paschner

Videodesign: Manuela Hartel

Inszenierung: Thomas Luft 

Zu diesem Stück bieten wir Ihnen eine Einführung um 19.15 uhr in der Cafeteria an!

Altonaer Theater, Hamburg / Theaterlust, München

Bildnachweis: Hermann Posch

Termine Spielort Karten
Di 09.02.2021
um 20.00 Uhr
» ics Großes Haus Karteninfo

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.