Theater Wolfsburg

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Die Vorstellung fällt aus.

Die Kindheit auf dem Gelände einer riesigen Psychiatrie und Schulzeit liegen hinter ihm. Joachim besucht die Schauspielschule und zieht zu seinen Großeltern in die großbürgerliche Villa. Seine Großmutter ist eine schillernde Diva, sein Großvater ist emeritierter Philosophieprofessor. Ihre Tage sind durch abenteuerliche Rituale strukturiert, bei denen Alkohol eine wesentliche Rolle spielt. Tagsüber wird Joachim an der Schauspielschule systematisch in seine Einzelteile zerlegt, abends ertränkt er seine Verwirrung auf dem opulenten Sofa in Rotwein. Aus dem Kontrast zwischen großelterlichem Irrsinn und ausbildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen die den Erzähler völlig überfordernden Ereignisse – und gleichzeitig entgeht ihm nicht, dass auch die Großeltern gegen eine große Leere ankämpfen, während er auf der Bühne sein Innerstes nach außen kehren soll und dabei oft grandios versagt.

Nach dem großen Erfolg von „Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“ kommt nun der  nächste Roman des großartigen Schauspielers und Autors Meyerhoff auf die Bühne.

Mit Hannelore Droege, Isabell  Fischer, Kai Hufnagel, Thore Lüthje, Gerhard Palder, Florens Schmidt, Hanna Stange, Matthäus Winnitzki

Inszenierung: Henning Bock

Altonaer Theater, Hamburg

Bildnachweis: G2 Baraniak

Termine Spielort Karten
Mo 18.01.2021
um 20.00 Uhr
bis ca. 22.50 Uhr
» ics Großes Haus Vorstellung fällt leider aus!

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.