Theater Wolfsburg

Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe

Singspiel von Matthias Schönfeldt nach Michael Ende / Wieland Freund; ab 6 Jahren

Grandiose Geschichte aus dem Nachlass von Michael Ende, fertiggestellt von Wieland Freund

Der kleine Knirps zieht mit seinen Puppenspieler-Eltern durch die Lande. Sein Traum: ein berühmter Raubritter zu werden! Also büxt er seinen Eltern heimlich aus, um beim berüchtigten Rodrigo Raubein in die Lehre zu gehen. Doch der fordert zunächst eine Mutprobe. Als Knirps dabei auf die Kutsche von Prinzessin Flip stößt, erkennt er seine Chance. Kann es etwas Gefährlicheres geben als einen Prinzessinnenraub? Noch ahnt er nicht, dass auch der mächtige Zauberer Rabanus Rochus und sein Drache es auf sie abgesehen haben …

Im Laufe der Geschichte gerät Knirps von einem Schlamassel ins Nächste. Für das Publikum ist das nicht nur spannend, sondern auch irre komisch. Dazu gibt es hier eine wirklich doppelbödige Geschichte zu bestaunen, denn in der eigentlich klassischen Rittergeschichte ist nichts so, wie es scheint. Ein turbulentes Abenteuer mit jeder Menge schräger und liebenswerter Figuren, haufenweiser Verwechslungen und kurioser Wendungen!

Ab 6 Jahren, Dauer ca. 120 Min.

Mit Kristina Feix, Guylaine Hemmer, Conny Mews, Jördis Trauer u.v.a. 

Puppen- und Figurenbau: Kristina Feix

Komposition: Thomas Sutter, Sinem Altan

Musikalische Leitung: Sinem Altan

Inszenierung: Matthias Schönfeldt

Atze Musiktheater Berlin

Bildnachweis: J. Metzner

Termine Spielort Karten
Fr 30.04.2021
um 17.00 Uhr
bis ca. 19.00 Uhr
» ics Großes Haus

NEU! ICS-DOWNLOAD FÜR IHREN KALENDER

Mit der Funktion ics-Download können Sie einzelne Vor­stellungs­termine oder ein gesamtes Abonnement in fast jedes aktuelle Kalender­programm übertragen.

Nutzen Sie bitte für Ihre Auswahl die blau markierten ics-Verlinkungen.

Karteninfo

Karten erhalten Sie per:

Theaterkasse: Di-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-14 Uhr, Porschestraße 41D

Mail: karten@theater.wolfsburg.de

Tel. 05361 2673-38.

Der Online-Kartenverkauf ist aufgrund der Corona-Pandemie eingeschränkt. Um die Abstandsregelung (1 m) einhalten zu können, ist eine Platzierung durch unsere Theaterkasse erforderlich.

Wir hoffen, Ihnen diesen Service so schnell wie möglich wieder anbieten zu können.