Adrift & The Resonance

18:00 Uhr

Adrift & The Resonance

Tanz

ADRIFT – THE RESONANCE
Erstmals zeigt Of Curious Nature Choreografien der beiden künstlerischen Leiter Felix Landerer und Helge Letonja mit dem gesamten Ensemble im gemeinsamen Abend.

Mit seiner dynamischen Choreografie ADRIFT spürt Felix Landerer einem prägenden Phänomen unserer Zeit nach: dem Verlust von Halt, dem Abhandenkommen von einstmals fest geglaubten Grundsätzen und gesellschaftlichen Strukturen. Dem Auflösen der Mitte. Menschsein heißt jetzt, losgelöst sein im Denken, Fühlen und Handeln. Das System dynamisiert sich selbst, Unordnung wird zum natürlichen Prinzip. Begleitet von der Komposition Christof Littmanns bewegt sich das Stück zwischen Chaos und der Sehnsucht nach Struktur.

Aktuelle Beobachtungen zu Rastlosigkeit, Beschleunigungsdruck und dem Verlust der Resonanzfähigkeit von Menschen stehen am Ausgangspunkt des Tanzstücks, das Helge Letonja mit dem Ensemble entwirft. THE RESONANCE beginnt mit einer Klage in all ihrer Schönheit, deren
emotionaler Gehalt sich als Echo in den Raum legt und in den Bewegungen der Tänzer:innen nachhallt. Frequenzen aus der Tiefe der menschlichen Existenz reihen sich zu Bewegungskaskaden und verbreiten sich wie seismische Wellen, werden zurückgeworfen, in Duetten miteinander weitergetragen, branden in Soli auf und verbinden sich in der Gruppe zu vibrierenden Choreografien.
 
ADRIFT: Konzept, Choreografie: Felix Landerer I Choreografische Assistenz, Trainingsleitung: Anila Mazhari I Tanz: Kossi Sebastien Aholou-Wokawui, Leila Bakhtali, Felix Bossard, Oh Changik, Maria Adriana Dornio, Einav Kringel, Aron Nowak, Aurélie Robichon, Luigi Sardone, Jin Young Won I Bühne: Britta Bremer I Kostüm: Rike Schimitschek I Komposition: Christof Littmann  
 
THE RESONANCE: Konzept, Choreografie: Helge Letonja I Choreografische Assistenz, Trainingsleitung: Keith Chin, Paul Pui Wo Lee I Tanz: Kossi Sebastien Aholou-Wokawui, Leila Bakhtali, Felix Bossard, Oh Changik, Maria Adriana Dornio, Einav Kringel, Aron Nowak, Aurélie Robichon, Luigi Sardone, Jin Young Won, I Dramaturgie: Anke Euler I Bühne: Britta Bremer I Kostüm: Rike Schimitschek I Sounddesign: Florian Tippe

Tanzensemble Of Curious Nature, Bremen/Hannover

TermineSpielortKarten
So 13.02.2022 18:00 Uhrics Großes Haus bestellen