Malala – Mädchen mit Buch

09:00 Uhr

Malala – Mädchen mit Buch

von Nick Wood, Deutsch von Anja Tuckermann und Guntram Weber

»Die Terroristen zeigten, was sie am meisten fürchten: ein Mädchen mit einem Buch.«
Wer ist Malala? Mit 11 Jahren schreibt sie einen Blog auf der Webseite der BBC. Sie berichtet über ihren Alltag in Pakistan unter der Herrschaft der Taliban und setzt sich für das Recht auf schulische Bildung für Mädchen und Frauen ein. Im Alter von 15 Jahren verüben Kämpfer der Taliban einen Mordanschlag auf sie, den sie knapp überlebt. Doch Malala lässt sich nicht einschüchtern und kämpft weiter für die, deren Stimmen nicht gehört werden sollen. Sie spricht vor der UNO und erhält 2014 als jüngste Preisträgerin in der Geschichte den Friedensnobelpreis. In ihrer Heimat Pakistan wird sie weiterhin mit dem Tode bedroht.

»Die Terroristen dachten, sie könnten meine Ziele ändern und meinen Ehrgeiz stoppen. Aber in meinem Leben hat sich nichts verändert mit einer Ausnahme: Schwäche, Angst und Hoffnungslosigkeit sind verschwunden. Stärke, Kraft und Mut sind geboren. Ich bin dieselbe Malala. Meine Absichten sind dieselben. Meine Hoffnungen sind dieselben. Meine Träume sind dieselben.« Malala Yousafzai

Mit Daniel Schmidt
Inszenierung: Meike Hedderich

Inklusive Publikumsgespräch

Theater der Altmark Stendal

TermineSpielortKarten
Mi 04.05.2022 09:00 Uhrics Hallenbad
Mi 04.05.2022 11:00 Uhrics Hallenbad