Das Gesetz der Schwerkraft


09:00 – 10:15 Uhr

Das Gesetz der Schwerkraft

Jugendstück von Olivier Sylvestre

Heute, am beschissensten Tag, seitdem Dom das Alphabet gelernt hat, will er es schaffen – er will endlich raus aus der Kleinstadt, die ihn so einengt, die ihn auslacht und verurteilt, und ihm keine Luft zum Atmenlässt. Da passiert etwas Unerwartetes: Fred tritt in sein Leben. Er ist, wie Dom, 14 Jahre alt und auf der Suche nach einem Freund. Plötzlich wird der beschissenste Tag zum besten in Doms Leben. Zwischen den beiden entsteht eine Verbindung, die mehr ist, als der gemeinsame Traum von der Großstadt: Sie sind beide anders – und das stört sie nicht.Dom, der als Mädchen geboren wurde, sich aber gerne wie ein Junge kleidet, lehnt das gesamte Konzept der Geschlechterrollen ab. Fred, der durchweg homosexuelle Tendenzen zeigt, will einfach nur ein „normaler“ Junge sein. Ihr Alltag ist geprägt von Diskriminierung, Aus-grenzung und falschen Freunden.

Olivier Sylvestre spricht in seinem mehrfach ausgezeichneten Jugendstück die Themen Transgender, Diversität und Homosexualität an, über die jeder und niemand redet, und zeigt dabei einfühlsam und berührend, dass die leichtes-te Sache der Welt – man selbst zu sein – manchmal auch die schwerste ist.

Mit Antonia Dreeßen und Tom Gerngroß
Inszenierung: Franz van Boeckel

Anschließend Publikumsgespräch

Burghofbühne Dinslaken

TermineSpielortKarten
Do 09.06.2022 09:00 Uhrics Hinterbühne
Do 09.06.2022 11:30 Uhrics Hinterbühne