Knitting Peace

Knitting Peace

Poetische Artistik-Show mit Skandinaviens bekanntestem ZirkusKollektiv

Großer Saal

Als poetische Zirkusvorstellung mit Garn, Knäuel und Faden erforscht „Knitting Peace“ die Möglichkeiten von Frieden und wie ein tiefer Fokus auf kollektive Handlungen eine solche Realität in unserer Welt manifestieren kann. Die fünf Zirkusartist:innen von Circus Cirkör versuchen auf der Bühne das Unmögliche zu erreichen, indem sie die Bedeutung unseres menschlichen Strebens nach etwas Besserem erkunden und versuchen, herauszufinden, ob es möglich ist, Frieden zu erstricken. Wenn wir mit unserer eigenen Unbedeutsamkeit im Vergleich zur Größe und Komplexität der Welt konfrontiert werden, ist es leicht aufzugeben. Doch jede Bewegung beginnt mit dem Einzelnen. Lassen Sie sich von mysthischer Musik, sensibler Poesie und einer kraftvollen Sinnsuche verzaubern.

Eine Cirkör-Produktion ist typischerweise großherzig, chaotisch und farbenfroh, mit einem optimistischen Gefühl für Potenzial angesichts von Widrigkeiten. Was als Welttournee einer Zirkusproduktion begann, hat sich zu einer internationalen Friedensbewegung entwickelt. Seit 2013 haben sowohl lokale als auch internationale „Calls to Knit“ Theaterfoyers und Ausstellungsräume mit gestrickten Werken und Überlegungen zum Frieden gefüllt.

Mit Alexander Weibel (Balance-Akrobatik, Geige), Mikael Kristiansen (Handstand, Golf-Akrobatik), Joana Dias (Luft akrobatik, Gesang), Joana Martinho (Handstand, Live-Stricken), Aino Savolainen (Cry Wheel, Tanzakrobatik)
Musikalische Leitung: Samuel „Looptok“ Långbacka
Inszenierung: Tilde Björfors

Circus Cirkör, Schweden

TermineSpielortKarten
Do 28.09.2023 19:30 Uhrics Großer Saal
Fr 29.09.2023 19:30 Uhrics Großer Saal