Ulrich Tukur & Christian Redl

Ulrich Tukur & Christian Redl

Vom Zauber einer verwehenden Sprache – Deutsche Gedichte und Balladen

Großer Saal

Lesung mit Musik

In einer Zeit zunehmender Zerstörung der Sprache und gleichzeitiger visueller Überreizung wollen die beiden Schauspieler Ulrich Tukur und Christian Redl nochmal an die Anfänge, an den Ursprung von Theater erinnern: Den Text, die Sprache, mit der man eine gute Geschichte erzählt.

Beide sind in ihrer Jugend mit den großen Gedichten deutscher Sprache in Berührung gekommen. Neben ihren Lieblingsgedichten haben sich beide dazu noch eine fast in Vergessenheit geratene Form ausgesucht: Die Ballade. Wie der Kriminalroman lebt sie von Spannungsmomenten und Knalleffekten. Sie beschreiben immer wieder den Konflikt des Einzelnen mit der Gesellschaft und stellen die ewigen Fragen nach Gerechtigkeit, Schicksal und Schuld.

Nur mit ihrer Stimme und ihrer Mimik zaubern Tukur und Redl mit Texten von Goethe, Heine über von Eichendorff, Fontane bis zu Brecht, Enzensberger und Kästner fantastische Welten auf die Bühne, die zutiefst berühren. Die Pianistin Olena Kushpler reagiert am Klavier auf die Texte mit historisch adäquaten Musikstücken von List, Satie, Schönberg, Schumann u.a.

Mit Ulrich Tukur (Rezitation), Christian Redl (Rezitation), Olena Kushpler (Klavier)


Sie möchten lieber von zu Hause aus per LIVE STREAM zusehen?

So funktioniert's:
Im unten stehenden Player einen Zugangscode für 7 € erwerben. Alles, was Sie dazu brauchen, ist eine gültige E-Mail-Adresse. Wenn Sie die Bestätigungs-E-Mail, die Ihnen automatisch zugesandt wird, verifizieren, wird der Zugangscode zugesendet. Geben Sie den Zugangscode am Veranstaltungstag im Player ein und das Streaming kann losgehen.

Sollte etwas nicht funktionieren, lesen Sie bitte die FAQs.

TermineSpielortKarten
Fr 17.02.2023 19:30 Uhrics Großer Saal Karten kaufen