Unter der Drachenwand

19:30 Uhr

Unter der Drachenwand

Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Arno Geiger. Uraufführung

Wie lebt sich das Leben 1944 – nach fünf Jahren Krieg? Drei junge Leute wissen nicht mehr, wie es weitergeht: Der Soldat Veit, ausgelaugt vom Krieg. Die Lehrerin Margarete mit ihren aus Wien verschickten Mädchen. Und die junge Margot mit ihrem Baby. Sie treffen am Mondsee, in der Nähe von Salzburg, unter der Drachenwand aufeinander. Was sie teilen, ist die Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt.

Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller Arno Geiger ist einer der bemerkenswertesten deutschsprachigen Gegenwartsautoren. Sein 2018 erschienener Roman „Unter der Drachenwand“ wurde von der Kritik mit Lob überschüttet: „Ein Glanzstück der Gegenwartsliteratur“ (die tageszeitung), „Dieses Buch ist ein Ereignis.“ (Neue Zürcher Zeitung). Ayla Yeginer hat die einnehmende Geschichte über Sehnsucht, Hoffnung und Liebe in Zeiten des Krieges einfühlsam für die Bühne umgesetzt. Ein berührender Theaterabend über den einzelnen Menschen und die Macht der Geschichte, über die Toten und die Überlebenden – und über die Liebe! Herausragende Gegenwartsliteratur erstmalig auf der Bühne! Donnerstag 07. Oktober 2021 19:30 Uhr Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Arno Geiger. Uraufführung Inszenierung: Ayla Yeginer Theater für Niedersachsen, Hildesheim Abiturthema 2021!

Inszenierung: Ayla Yeginer

Einführung um 19.00 Uhr im Großen Haus.

Theater für Niedersachsen, Hildesheim

TermineSpielortKarten
Do 07.10.2021 19:30 Uhrics Großes Haus