Finale

19:30 Uhr

Finale

Cirque Nouveau - Atemberaubendes Crossover aus Streetart, Varieté und Akrobatik

„Finale“ heißt die erste furiose Produktion von Vollblutakrobat Florian Zumkehr und seiner preisgekrönten Kompanie ANALOG, die nach ihrer spektakulären Premiere im legendären Chamäleon Theater Berlin mit ihrem rebellischen Stil auch im Ausland für Furore sorgte. Das Ensemble aus Acht hochklassigen Artist:innen und Musiker:innen, alle in Hoodies, T-Shirts und Sneakern, zeigt ein künstlerisch hoch anspruchsvolles und federleicht dargebotenes Nummernprogramm, äußerst kraftvoll, fast waghalsig, mit aberwitzigen Anleihen bei Slapstick und Action Stunts, das ohne Rahmenhandlung auskommt und ein „finales“ Feuerwerk nach dem anderen abschießt. Waghalsige Sprünge durch Reifentürme, virtuoser Tanz am Cyr Wheel, atemberaubende Luftartistik und eine kraftvolle Darbietung am Pole sind nur ein paar Highlights.

Der ungewöhnliche Mix aus Varieté, Street-Art, Revue und Schauspiel wirkt prickelnd neu. Die betont improvisierte ‚Manege‘ ist bestückt mit Pappschachteln, Büchertürmen, Getränkekisten und Stühlen. Die Company ist Gewinner der Weekly Award beim Adelaide Fringe Festival 2019.

Mit Bertan Canbeldek, Ole Lehmkuhl, Manda Rydman, Richie Maguire, Carlos Zaspel, Lukas Thielecke, KZIA und Florian Zumkehr
Musikalische Arrangements und Sounddesign: Jindřich Kravařík
Inszenierung: Florian Zumkehr und Rostislav Novák jr.
Musik und Komposition: Lukas Thielecke und Ena Wild

ANALOG the company, Berlin

TermineSpielortKarten