Meisterklasse Maria Callas


19:30 Uhr

Meisterklasse Maria Callas

Biografisches Theater von Terrence McNally; Deutsch von Inge Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting

New York, 1971. Die Julliard School lädt zu einer Sensation: Maria Callas hält ihre erste und einzige Meisterklasse ab. Die Gesangsprominenz der Stadt befindet sich im Publikum, um zu erleben, wie die als schwierig verschriene Diva ihre Kunstgeheimnisse an ausgewählte Studierende weitergibt. Sie selbst hat ihren allerhöchsten Anspruch und ihre Schonungslosigkeit bereits mit dem Verlust ihrer Gesangsstimme bezahlt.

Zwei Sopranistinnen und ein Tenor arbeiten mit Maria Callas an Arien aus „La Somnambula“, „Lady Macbeth“ und „Tosca“ – jede Oper ein Meilenstein ihrer Karriere. Der Auftritt als Lehrerin in New York, wo die Callas als Kind griechischer Einwanderer 1923 zur Welt kam, lässt sie zu den Triumphen und Verwerfungen ihres Lebens zurückkehren. So wird die Diskrepanz zwischen der öffentlichen und der privaten Person erlebbar, zwischen der enormen Macht und Wirkung der Callas auf der Bühne und den peinigenden Erinnerungen an ihre eigene Ohnmacht, die sie nicht loslassen.

„Das gutgebaute, effektvolle und in seiner psychologischen Zeichnung überzeugende Stück bietet vor allem der Hauptdarstellerin eine brillante Entfaltungsmöglichkeit, die von der grandiosen Andrea Eckert überzeugend genützt wird. Sie ist es auch, die dieses Stück als überragender Mittelpunkt prägt. Ein überwältigender Publikumserfolg.“ (Wiener Zeitung)

Mit Andrea Eckert, Daniel Große Boymann, Claudia Emà Camie, Teresa Gardner, Pablo Cameselle, Oliver Mülich
Inszenierung: Arie Zinger & Ensemble 

Zu diesem Stück bieten wir Ihnen eine Werkeinführung um 19:00 Uhr in der Cafeteria an!

Neuproduktion der Fassung für das Volkstheater Wien

TermineSpielortKarten
Do 26.09.2024 19:30 Uhrics Großer Saal